Tel. 0039 0471 836225

Reservieren

Heute 17.01.2018

Es bleibt unbeständig: Mit einer straffen Höhenströmung aus Nordwest erreicht eine Kaltfront den Alpenraum.

Das Wetter

Aus Nordwesten ziehen immer wieder Schneeschauer durch, am meisten schneit es am Alpenhauptkamm vom Reschen bis zum Brenner. Die Schneefallgrenze liegt meist zwischen 500 und 800 m. Ganz im Süden lockern die Wolken im Tagesverlauf etwas auf. Die Temperaturen reichen tagsüber von -2 bis +5°.

Bergwetter

Wolken und Schneeschauer sorgen auf den Bergen für schlechte Sicht und es weht starker Nordwestwind. Am meisten schneit es am westlichen Alpenhauptkamm, hier kommen 10 bis 30 cm Neuschnee zusammen. Richtung Südosten fällt weniger.

Höhenwind

Stark aus Nordwest (31-60 km/h)

Sonne

Aufgang: 7:53 Uhr
Untergang: 16:58 Uhr

Mond

Aufgang: 7:57 Uhr
Untergang: 17:29 Uhr

Die nächsten Tage

Wechselhaft: Der Donnerstag verläuft im Großteil des Landes trocken bei einer Mischung aus Sonne und Wolken. Am Freitag wird es wieder wechselhafter, im Tagesverlauf sind ein paar Regen- und Schneeschauer möglich. Der Samstag bringt wahrscheinlich viele Wolken und gebietsweise etwas Schnee. In den Tälern im Norden wird es föhnig. Am Sonntag kommt es voraussichtlich zu einer Wetterbesserung.

donnerstag 18
Wolkig
Max: -2 - 4°C
Min: -11 - -1°C
freitag 19
Wolkig, Schneeregen
Max: -2 - 4°C
Min: -9 - -1°C
samstag 20
Bedeckt, leichter Schneefall
Max: -2 - 5°C
Min: -10 - -1°C
sonntag 21
Wolkig
Max: -4 - 6°C
Min: -11 - -1°C